< Pfarrverband Irdning - Donnersbach - Donnersbachwald Pfarrverband Irdning - Donnersbach - Donnersbachwald
 Die Pfarre   Kontakt   Gottesdienst   Gruppen, Anliegen, Firmung   Termine    Bilder 

Hier gehts zum neuen Kirchenblatt
Diözese Graz-Seckau

Dekanat Oberes Ennstal-Steirisches Salzkammergut

Pfarre Donnersbach

Pfarre Donnersbachwald

Kapuzinerkloster Irdning

Pfarrgemeinderat Irdning, Donnersbach und Donnersbachwald
Pfarre Breitenau

FIRMUNG IN IRDNING


ich
Trotz sehr trüben Wetteraussichten wurde die Firmung in Irdning am Pfingstsamstag zu einem sehr stimmigen Fest. An der Kirchenstiege wurde der Firmspender Generalvikar Mag. Dr. Erich Linhardt von 2 Firmkandidaten mit einem Blumenstrauß begrüßt. Nach dem Einzug mit Orgelmusik von Prof. Hannes Rottenmanner wurde das Fest vom Ensemble „Sound factory“ aus Bad Aussee bestens musikalisch umrahmt. 51 Firmlinge, 21 Mädchen und 30 Burschen haben das Sakrament der Firmung empfangen.
Das Bild in besserer Auflösung sehen Sie hier

FLORIAN, DER WASSERKÜBELMANN
EINE/R FÜR ALLE - ALLE FÜR EINE/N


ich
Im ganzen Pfarrverband wurde der Heilige der tätigen Nächstenliebe in schwierigen Situationen, gebührend gefeiert.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier

KIRCHENRALLEY IN IRDNING


ich
Die Kirchenbesichtigung der Erstkommunionkinder von Irdning führte auch zu den tiefsten Einblicken unserer Pfarrkirche. Mit der Hand berühren, was sonst nur von der Ferne sichtbar ist, bringt schon manches Kinderherz zum krippeln.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier

VORSTELLUNG DER ERSTKOMMUNIONKINDER IN DONNERSBACH


ich
Bei der Hl. Messe am Sonntag, 10.4.2016, um 9:00 Uhr in Donnersbach haben sich die Erstkommunionkinder dieses Jahres vorgestellt. Frau Religionslehrerin Helga Rößler bereitet die Buben und Mädchen für dieses große Fest mit viel Engagement vor. Danke Helga, für diese Arbeit an der nächsten Generation.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier

OSTERFLEISCHWEIHE IM PFARRVERBAND


ich
Ein schöner Brauch - für viele zum Segen zum Osterfest.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier

HOSANNA, HOSANNA!
PALMSONNTAG IN IRDNING


ich
Auf dem Max durfte heuer Flora Mayer reiten. Viele Menschen sind gekommen um bei der Palmweihe und Palmprozession dabei zu sein.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier

VORSTELLUNG DER AIGNER ERSTKOMMUNIONKINDER


ich
Am Suppensonntag wurden in der Florianikirche die Erstkommunionkinder der Volksschule Aigen vorgestellt. Viele helfen in der Vorbereitung mit. Allen ein großes Danke.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier

JA, DA GEHTS HUMPTA, HUMPTA, HUMPTA TÄTARÄÄ.....


ich
Neue Mittelschule, Volksschule und Kindergärten zogen durch den Markt unter Vorantritt der Marktmusikkapelle Irdning. Jubel, Trubel Heiterkeit zur wunderschönen Faschingszeit - Holliodiri.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier.

TANZEN IM GESUNDHEITS- UND PFLEGEZENTRUM IRDNING


ich
Zu Oldies und Musik von "Anno dazumal" und zum Tanzen lud Pfarrer Herbert Prochazka die Gemeinschaft des Gesundheits- und Pflegezentrums in den Aufenthalts- und Speisesaal herzlich ein. Die Bewohner des Hauses kamen und waren mit Herz dabei und freuten sich über die Musik ihrer Jugendtage. Manche schwangen auf Animation noch fleißig das Tanzbein.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier.

PFERDESEGNUNG IN DONNERSBACHWALD


ich
Um den Tieren in den Wintermonaten eine Bewegung zukommen zu lassen gibt es vielerorts Stefaniritte oder Pferdesegnungen. So auch schon zur lieben Tradition geworden die Pferdesegnung in Donnersbachwald beim Stegerhof.
Ein paar Bilder sehen Sie hier.

TRINKT AUF DIE MINNE DES HEILIGEN JOHANNES


ich
Weinsegnungen zu Johannes sind ein alter Brauch. Auch das verkosten gehört dazu.
Ein paar Bilder zu diesem Brauch sehen Sie hier

SINGEN UND MUSIZIEREN IM ADVENT
IN DER FLORIANIKIRCHE


ich
Traditionell am Marienfeiertag im Advent ist in der Florianikirche das Adventsingen der Sängerrunde Aigen. Als Gäste haben sie sich diesmal die "Appa Ackerl-Peyrer Musi" aus Gröbming und das Ensemble "Tuat Guat" aus Niederöblarn eingeladen. Durch das stimmungsvolle Programm führte OSR Walter Balatka mit Texten um den Advent.
Ein paar Bilder davon sehen Sie hier

AUS DEM VOLK -
FÜR DAS VOLK

ich
Nach Besuch eines Lehrganges für Wortgottesfeierleiter mit Segnungsbeauftragung erhielt Norbert Mandlberger am 2. Adventsonntag durch Herrn Pfarrer Herbert Prochazka das Dekret mit der Beauftragung unseres Herrn Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in der Florianikirche überreicht. Norbert bittet die Pfarrverbandsbevölkerung um das Gebet für ihn in seiner neuen Aufgabe.
ich

HL. ELISABETH
PATRONIN DER NÄCHSTENLIEBE


ich
Zum Fest der Hl. Elisabeth gibt es vielerorts Elisabethfeiern. So auch in der Pfarre Irdning. Nach dem Gottesdienst mit der Möglichkeit des Empfanges der Krankensalbung in der Pfarrkirche Irdning gab es im Pfarrsaal Kaffee oder Tee und Mehlspeise. Der Pfarrgemeinderat mit Unterstützung durch Firmlinge bedienten die eingeladenen älteren Menschen unserer Pfarre.Ein paar Bilder von der Elisabethfeier sehen Sie hier

SENIOREN VON DONNERSBACH AUF KLOSTERTOUR


ich
Am Mittwoch den 21.10.2015 waren wir zu Besuch im Kloster, nach der Hl. Messe mit dem Herrn Pfarrer führte uns Bruder Rudolf durch das Kloster. Anschließend gab es Kaffee und Kuchen und auch ein Glaserl Wein durfte nicht fehlen. Danke an Elisabeth und Bruder Rudolf für die Gastfreundschaft.
Ein paar Bilder vom Klosterbesuch sehen Sie hier

ERNTEDANKFEST LEBENSHILFE


ich
Seit bald 15 Jahren betreibt die Lebenshilfe Ennstal im Areal des LFZ Raumberg-Gumpenstein ein Gemüseprojekt. Und jedes Jahr zur Erntedankzeit ladet die Lebenshilfe zum Fest um Danke zu sagen für die Ernte dieses Jahres. Gerne folgen die Direktion, Gemeindevertreter und Pfarre dieser Einladung. Es gibt auch immer eine herzhafte Gemüsesuppe aus eigenem Anbau, vollbiologisch und gesund. Danke für Euren Großartigen Einatz!
Einige Bilder vom Erntedank der Lebenshilfe sehen Sie hier.

FUSSWALLFAHRT OPPENBERG


ich
Am 8.9.2015, dem Fest Mariä Geburt machten sich einige Beherzte trotz Schlechtwetters auf den Weg vom Ruhdorfer am Erlsberg über die Plotscheralm nach Oppenberg zum Heiligtum. Über den Tag entwickelte sich das Wetter dann aber zum Besseren und so trafen die Wallfahrer bei passablen Wetter in Oppenberg ein.
Einige Bilder von der Fusswallfahrt sehen Sie hier.

MINISTRANTENWALLFAHRT 2015


ich
Wir, Matthias und Michael, durften von 2. bis 8. August 2015 an der Ministrantenwallfahrt nach Rom teilnehmen. Unter anderem war es uns möglich, viele Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Der Petersdom, Santa Maria Maggiore, die Sixtinische Kapelle, das Kolosseum, das Kapitol und die Katakomben werden uns noch länger in Erinnerung bleiben. Zum Ausgleich konnten wir uns einmal am Meer erholen und austoben. Sehr beeindruckend für uns war die heilige Messe mit Papst Franziskus in Anwesenheit von mehreren tausend Ministranten aus verschiedenen europäischen Ländern. Die Stimmung dort und auch beim Treffen mit den ca. 3000 Jugendlichen aus Österreich bei der Messe mit unserem Bischof Krautwaschl war atemberaubend und sehr herzlich. Wir bedanken uns bei allen, die diese Reise mit organisiert haben. Danke!

SCHUTZENGEL
KAPELLENSEGNUNG

ich
Johann und Maria Seggl leben als Altbauernehepaar vlg. Mösl (die "Jungen" betreiben den Bauernhof, wobei die Eltern noch aktiv mitarbeiten) in Vorberg in der Pfarre Irdning auf einem Bergbauernhof. Johann Seggls Eltern starben, als er 3 Jahre alt war. Sein Aufwachsen war geprägt durch viele Entbehrungen und ein arbeitsreiches Leben bei vielen Bauern. Weil es sich aber immer wieder zum Guten gefügt hat errichtete er zu seinem 75. Geburtstag als Dank einen Bildstock, den er den Heiligen Schutzengeln widmete. Am Sonntag, 13.9.2015 lud er seine Familie und Freunde, ein Bläserquartett der Musikkapelle Aigen und Herrn Pfarrer Herbert Prochazka ein zu einer Schutzengel-Bildstocksegnung.
Einige Bilder von der Schutzengelkapellensegnung sehen Sie hier.

KRÄUTERSEGNUNGEN IM PFARRVERBAND


ich
Zum Fest "Mariä Himmelfahrt" werden schon seit 1000 Jahren Blumen und Heilkräuter gesegnet, die den Menschen in allerlei Krankheiten und Leiden helfend beistehen sollen.
Einige Bilder von den Kräutersegnungen sehen Sie hier.

SOMMERNACHTFEST DER WIRTE IN IRDNUNG-DONNERSBACHTAL


ich
Zu guter Letzt hatte das Wetter beim dritten Sommernachtsfest ein Einsehen mit den Wirten und Festverantwortlichen. Am 13. August war das ganze Marktzentrum ein riesiges Gastzimmer mit vielen Schmankerln, Maibaumumschneiden und Platzkonzert der Marktmusikkapelle Irdning.Einige Bilder vom letzten Sommerfest sehen Sie hier.

BERGFEST AM HOCHSITZ AUF DER RIESNERALM


ich
Das Bergfest am Hochsitz auf der Riesneralm im August mit Bergmesse ist für viele Familien ein besonders reizvolles Ausflugsziel mit vielen erlebnisreichen Möglichkeiten. Auch dieses Jahr nutzten viele, strapazlos hinauf auf die Höhe zu kommen und dort kulinarisch und diesmal musikalisch durch die "Zellberg Buam" verwöhnt zu werden.
Einige Impressionen vom Bergfest sehen Sie hier.

MARIAZELL 2015
PFARRVERBANDSWALLFAHRT


ich
Zur traditionellen Wallfahrt nach Mariazell am ersten Mittwoch in den Ferien machten sich wieder über 60 Pilger. Beim Heiligtum haben wir gedankt für unseren neuen Bischof und auch seine Anliegen vorgetragen. Uns Pilgern hat er eine Grußbotschaft in einem Schreiben übermittelt mit dem Dank für das Gebet und das Hintragen der Anliegen der Diözese zur "Magna Mater Austriae" in Mariazell.
Einige Impressionen von der Wallfahrt sehen Sie hier.

SONNWENDSTRÄUSSERL
SEGNUNG IN DONNERSBACH


ich
Zur Sonnenwende rankt sich reiches Brauchtum. So werden viele verschiedene Blumen zu einem Sonnwend - Büscherl gebunden. Dieses wird nach der Segnung bei der Haustüre befestigt. Es schützt vor allem Übel, besonders aber auch vor Unwettergefahr. Viele fleissige Hände sind am Werk, um diese Sträußlein herzustellen. Und so manch eines von einem lieben Menschen überreicht mag wohl mehr bedeuten als nur eine freundschaftliche Zuwendung.
Einige Bilder von der Sonnwendbüscherl - Segnung in Donnersbach sehen Sie hier

SONNWENDTANZ BEI DEN TRACHTLERN IN AIGEN


ich
Die Brauchtumsgruppen haben sich diese Tradition auf ihre Fahnen geheftet. So auch der Trachtenverein Aigen im Ennstal. Jedes Jahr wird bei der Putterkapelle je nach Wetterlage ums Feuer getanzt oder nur die Büscherlsegnung durchgeführt.
Einige Bilder von der Sonnwendbüscherlsegnung bei der Puttererkapelle sehen Sie hier





Herzliche Einladung zum Trachtensonntag in Aigen am Sonntag, 5.6.2016 - 9.00 Uhr Gottesdienst in der Florianikirche - anschließend gemütliches Beisammensein bei Kulinarik und Volkstanz



SONDERAUSSTELLUNG "FUSSBALL UND RELIGION" IM DIÖZESANMUSEUM GRAZ


ich
Besondere, einzigartige und weit über 250 Devotionalien, Kultobjekte und Souvenirs aus beiden "Welten" sind in dieser Ausstellung zu sehen. Glaubende Spieler kommen ebenso zu Wort wie spielende Gläubige. Es ist eine Schau zwischen Abseits und Jenseits, zwischen Kick und Kult, zu der natürlich auch ein bespielbarer Wuzzeltisch mit Mönchen als Spielfiguren gehört, damit jeder auch wirklich eines kann: "knockin on heavens TOR".
Einige Bilder von der Ausstellungseröffnung sehen Sie hier.

MOTORRADSEGNUNG BEIM HARLEKIN IN AIGEN IM ENNSTAL


ich
Bei Kaiserwetter fand wie jedes Jahr am letzten Samstag im April die Motorradsegnung durch Pfarrer Herbert Prochazka beim Cafe-Pub Harlekin in Aigen im Ennstal statt. Über 300 auf Hochglanz polierte Maschinen und deren Besitzer/Innen aus nah und fern stellten sich ein, um beim alljährlichen Bikersaisonstart um den Segen Gottes zu bitten.
Einige Bilder von der Motorradsegnung und Drumherum sehen Sie hier.

ZOMKEMMA-ZOMWOCHSN-ZOMHOITN
20 JAHRE WEIBERROAS DONNERSBACH


ich
Am Samstag, 23.4.2016 feierte die "Donnersbacher Weiberroas" in der Pfarrkirche Donnersbach ihren 20-jährigen Bestand mit einem Jubiläumskonzert. Die Besucher wurden belohnt mit einem überaus gut gestalteten Musikprogramm, begleitet von ausgewählten Texten mit Helga Rößler. Alles gute zum Jubiläum und auf schöne weitere gemeinsame Jahre.
Einige Bilder vom Jubiläumskonzert der "Weiberroas" in Donnersbach sehen Sie hier.

MINISTRANTENDANK


ich
Danke Lena Schweiger, Noah Binder und Jakob Schweiger für Euren Dienst am Altar in der Florianikirche Aigen.

SEPP´N-TREFFEN IN DONNERSBACH


ich
Der Götzn Sepp lud wiederum zum Seppntreffen in Donnersbach. Beginn war traditionell mit der Hl. Messe, diesmal mit einer Premier der „Ägidisänger“, ein neues Ensemble in Donnersbach unter der Leitung von Sepp Pehab. Im Gasthof Leitner wurde das goldene Jubelhochzeitspaar Sepp und Irmgard Luidold geehrt und beglückwünscht. Einige Bilder vom Seppntreffen in Donnersbach sehen Sie hier.

PALMSONNTAG IN DONNERSBACHWALD


ich
Die Kinder der Volksschule mit Frau Religionslehrerin Helga Rößler gestalteten die Passion Jesu beim Gottesdienst. Das neue rote Messkleid wurde zum ersten Mal von Pfarrer Herbert Prochazka getragen. Ein strahlender Frühlingstag war das Geschenk des Himmels für diesen Tag.
Einige Bilder vom Palmsonntag in Donnersbachwald sehen Sie hier.

FASTENTUCH IN DER PFARRKIRCHE IRDNING


ich
Der alten Tradition folgend, den Altarraum in der Fastenzeit mit einem Tuch zu verdecken, gestalteten auf Wunsch und Anregung des Irdninger Pfarrers Herbert Prochazka Schülerinnen der 4. Klassen der NMS Irdning ein Fastentuch für die Pfarrkirche. Die um ca. 1000 erstmals auftauchenden, den gesamten Altarraum verdeckenden und ursprünglich einfärbigen Fastentücher erlebten ihre Blütezeit im 13. – 15. Jahrhundert und beeindruckten, reich an Ornamenten und prächtigen Bilddarstellungen, als christliche Kunstform.
Allmählich in Vergessenheit geraten, gelangten sie nach dem 2. Vatikanischen Konzil ab 1967 wieder in die Altarräume der katholischen Kirchen, um den ursprünglichen Gedanken – Fasten für die Augen – wieder aufleben zu lassen.
In den Unterrichtsfächern Religion, Textiles Werken und Bildnerische Erziehung wurden die geschichtlichen Hintergründe erforscht und mögliche Arten der Gestaltung besprochen. In einem einfachen Textildruckverfahren als eine Art Mosaik gestaltet, findet sich nun das Motiv des Kreuzes als Mittelpunkt des Fastentuches, das aus düster dunkler Umgebung hell erstrahlt und Hoffnung auf die Auferstehung symbolisiert.
Das Ergebnis der fruchtbaren Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen Frau Karin Zaisenberger und Frau Maria Ilsinger und Herrn Direktor Daniel Kollau kann sich sehen lassen - beim Schulgottesdienst der NMS Irdning am 18. März um 10.50 Uhr wurde das Fastentuch vorgestellt.
Einige Bilder von der Herstellung bis zur Präsentation des Fastentuches sehen Sie hier.

SUPPE FÜR DEN GUTEN ZWECK


ich
Am 28.2.2016 gab es in der Florianikirche nach dem Gottesdienst Suppe gegen eine Spende für die Projekte der Kath. Frauenbewegung im Rahmen der Aktion "Suppensonntag". Danke für die Mühe für die gute Sache und für die Spenden.
Einige Bilder vom Suppensonntag in Aigen sehen Sie hier.

FASCHINGSKAFFEEHAUS 2016 IN DONNERSBACHWALD


ich
Der Fasching ging natürlich auch in der Pfarre Donnersbachwald nicht spurlos vorüber. Diesmal zum ersten Mal im Pfarrhof kam auch eine kleine, aber feine Faschingsstimmung auf. Danke allen für die Gemeinschaft und für die vielen Vor- und Nachbereitungen.
Einige Stimmungs-Bilder vom Faschingskaffeehaus in Donnersbachwald sehen Sie hier.

ES ZIEHN AUS WEITER FERNE....

ich
"Hilfe unter gutem Stern" ist auch heuer wieder im ganzen Pfarrverband in beeindruckender Weise geschehen. Viele Schritte, viele Hände, viele offene Türen und Herzen ließen die Botschaft von Weihnachten wiederum Mensch werden - Danke.
Einige Blder der Sternsinger im Pfarrverband sehen Sie hier.

ich
Die Statistik etwas größer in der Ansicht hier klicken

ich

Adventliachterl leucht und lass mir´s verspür´n, dass i nit länger geh´ in die Irr´n.


ich

NEUE MINISTRANTEN IN DER PFARRKIRCHE IRDNING


Am Marienfeiertag wurden im Rahmen des Gottesdienstes in der Pfarrkirche Irdning neun neue Ministranten vorgestellt. Sie haben sich für diesen Dienst schon gut vorbereitet.
ich
Die neuen Ministranten sind von links nach rechts:
Julian Perner, Gerrit Pilz, David Grundner, Lena Turnaretscher, Marlene Pilz, Matilda Wohlmuther, Christopher Neuper, Verena Huber und Flora Mayer.
Danke für die Bereitschaft zum Dienst am Altar und viel Freude. Einige Bilder von der Premier sehen Sie hier.

RÄUCHERN MIT HEIMISCHEN
KRÄUTERN


ich
Sofia Ochaya hielt einen Vortrag über das Räuchern mit heimischen Kräutern und deren Wirkung auf Leib und Seele. Der Pfarrsaal Irdning war übervoll. Dies ist wohl ein Zeichen für das Interesse rund um dieses alte Brauchtum.
ich

"ICH GEH MIT MEINER LATERNE....."


ich
Die Eltern-Kind-Runde hat eingeladen, gekommen sind viele um den Heiligen Martin zu Ehren. Ein stimmungsvoller Gang durch den Skulpturenpark mit den selbstgebastelten Laternen und vielen tausend Sternen am Himmel mündete in den Altarraum der Pfarrkirche Irdning, nur durch Kerzenschein erhellt, musikalisch begleitet von Roman Schaffer. Angelika Schaffer, die Leiterin der Eltern-Kind- Runde erzählte die Geschichte des Heiligen Martin und Kinder stellten dieses Ereignis szenisch dar. Anschließend wurde noch Brot ausgeteilt.
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

NACHT DER 1000 LICHTER


ich
Die Nacht der 1000 Lichter zog viele Leute in ihren Bann und der Gang durch die Irdninger Pfarrkirche war eine gute Tankstelle für Leib und Seele.
Stimmungsvolle Bilder von dieser Nacht der 1000 Lichter sehen Sie hier.

DANK FÜR RUMÄNIENHILFE


ich
Petra Rohrer dankte Willi Gruber und Norbert Mandlberger am Sonntag, 11.10.2015 für den Einsatz, Hilfsgüter ins Dorf Tirol nach Rumänien zu bringen. Viele haben zu dieser großartigen Hilfe beigetragen. Willi Gruber ist 31 Mal mit dem LKW (eine Distanz 1000 km) hinuntergefahren. Dafür wurde ihm herzlich gedankt. Norbert Mandlberger hat viel Organisationsarbeit im Hintergrund geleistet. Auch ihm Danke für seinen Einsatz.

CLEMENTIFEIER AUF DER OXENALM


ich
Die Forstarbeiter und Jäger waren geladen, um auf der Oxenalm ihr jährliches Erntedankfest, die „Clementifeier“ abzuhalten. Die Donnersbacher Jagdhornbläser umrahmten den Gottesdienst mit ihren Weisen.Bilder vom Stimmungsvollen Gottesdienst in Gottes freier Natur sehen Sie hier.

ERNTEDANKFEST IN DONNERSBACH


ich
Zum Abschluß der Erntedankfeste im Pfarrverband reihte sich die Pfarre Donnersbach ein . Trotz Regenwetter marschierte die Trachtenkapelle Donnersbach voran um die von der Landjugend wunderschön gebundene Erntekrone vom Vereinsplatz in die Pfarrkirche zu begleiten. Die Segnung in der Pfarrkirche und den Festgottesdienst umrahmte der Kirchenchor Donnersbach mit Bläsern aus Graz unter der bewährten Leitung von Prof. Karl Danklmayr. Die Kindergartenkinder haben schöne Erntebüschlein auf Stangen mitgebracht, die sie beim "Vater Unser Kreis" hoch hinausstreckend präsentierten. An den Türen wurde abschließend zur Agape Brot gereicht. Das Pfarrfest musste wegen des schlechten Wetters abgesagt werden.
Bilder vom Erntedankfest in Donnersbach sehen Sie hier.

JUBELHOCHZEITSFEST 2015


ich
Fröhliche Hochzeitsgäste aus dem ganzen Pfarrverband zum Jubiläumsgottesdienst sammelten sich am 3.10.2015 um Pfarrer Herbert Prochazka in der Pfarrkirche Irdning. Die "Weiberroas" aus Donnersbach gestaltete die Messfeier musikalisch mit ihrem besonderen Klang. Danke für viele Jahre in Gemeinschaft, ausstrahlend in der Zusammenarbeit in Familie und Pfarren. Anschließend wurde zu Kaffee und Torte oder Kuchen geladen und mit Wein auf viele Jahre in Gesundheit angestoßen. Danke allen Frauen und Firmkandidaten die mithalfen die Agape zu bereiten.
Einige Bilder von der Jubelhochzeitsfeier sehen Sie hier.

SCHMIEDE - WELTMEISTERSCHAFT IN STIA IN DER TOSCANA


ich
Die Donnersbacher Schmiede Michael Schweiger, Freundin Katharina Stoiber, Lehrling Florian Graf und Lehrling Markus Kislinger aus Oberösterreich, haben sich mit Ihrem Kasperl-Theater den 3. Rang erarbeitet.Im gesamten waren 250 Teilnehmer aus vielen Nationen, die mehr als 120 verschiedene Arbeiten zum Thema "Masken und Puppen" angefertigt haben. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg.
Einige Bilder von der Schmiede-WM sehen Sie hier.

PFARRGEMEINDERAT IRDNING AUF 3 SEEN - TOUR


ich
Grundlsee - Toplitzsee - Kammersee, diese 3 Seen war das Ziel des diesjährigen Ausfluges vom PGR Irdning-Aigen. Bei bedecktem Wetter war es für alle eine gute gemeinsame Ausfahrt, wobei auch das persönliche Gespräch nicht zu kurz kam. Das gemeinsame Wandern und Essen und Trinken krönten diesen Tag.
Einige Bilder von der 3 Seen Tour sehen Sie hier.

GOLDMEDAILLE BEIM LANDES-
BROTBACKWETTBEWERB


ich
Gratulation zu 2 Gold- und einer Bronzemedaille beim Landesbrotbackwettbewerb unserer Barbara Seggl aus Donnersbachwald. Wir freuen uns mit Dir.

URLAUBSGRÜSSE UNSERES PFARRERS


ich

HL. MESSE FÜR ALLE VERSTORBENEN FÖRSTER UND JÄGER


ich
Auf der Mörsbachalm ist jedes Jahr am ersten Julisamstag eine Messfeier bei der Hubertuskapelle auf der Mörsbachalm beim Dürr Theo, gewidmet allen verstorbenen Förstern und Jägern. Die Jagdhornbläsergruppe Donnersbach gestaltet schon seit Beginn dieser Tradition diese Feierstunde musikalisch mit. Danke für dieses Glaubenszeugnis mitten in Gottes Natur.
Einige Bilder von der Messfeier auf der Mörsbachalm sehen Sie hier.

FEIER 10 JAHRE LEBENSNETZ AIGEN-IRDNING BEIM PFARRFEST 2015 IN IRDNING


ich
Beim diesjährigen Pfarrfest in Irdning feierte das Lebensnetz Aigen-Irdning sein 10 jähriges Bestehen. Dabei wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewürdigt und geehrt. Der Kirchenchor führte im Festgottesdienst die "Fehringer Messe" von Koringer auf. Beim Pfarrfest am Kirchplatz und im Pfarrsaal herrschte gute Stimmung zu durchwachsenem Wetter. Regen und Sonnenschein hielten die Gäste, sowie die fleißigen MitarbeiterInnen in Bewegung. Die Musikkapelle Donnersbachwald war diesmal für die gute Stimmung bereit. Danke allen, die sich immer wieder zu einem guten Miteinander bemühen.
Einige Bilder vom Pfarrfest in Irdning sehen Sie hier.


Taufen, Trauungen, Begräbnisse
mit Bildern


PFERDESEGNUNG AM GRUBER-PFERDEHOF IN DONNERSBACH


ich
Am 23.4.2016 fand am Gruber-Pferdehof am Erlsberg eine Pferdesegnung statt. Bianca Gruber hat es sich zum Ziel gesetzt, Pferden, die eine schwierige Vergangenheit mitbringen mit viel Ruhe und Einfühlungsvermögen eine glückliche Zukunft zu schenken. Diese danken es ihr und vielen, die am Hof mitarbeiten, mit entsprechender Gegenliebe. Sie lernen hier so manche Kunststücke, welche in einer kleinen Show dargeboten wurden.
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

KIRCHENFÜHRUNG DER ERSTKOMMUNIONKINDER IN DER FLORIANIKIRCHE


ich
Frau Veronika Spanner führte die Erstkommunionkinder durch die Florianikirche in Aigen und erzählte dabei vieles über die Entstehungsgeschichte der Kirche und über das Leben des Heiligen Florian. Danke, Vroni, für diese interessanten Nachforschungen.
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

ERSTKOMMUNIONKINDER IN DONNERSBACHWALD


ich
Sechs Kinder bereiten sich in Donnersbachwald mit Frau Religionslehrerin Helga Rößler auf die Erstkommunion vor. Am Sonntag, 10.4.2016 stellten sie sich bei der Heiligen Messe den Gottesdienstbesuchern vor und baten, sie mit dem Gebet bis zum großen Fest zu begleiten.
Einige Bilder der Vorstellung der Erstkommunionkinder in Donnersbachwald sehen Sie hier.

RATSCHEN IN IRDNING....


ich

...UND DONNERSBACHWALD


ich
Wir ratschen, wir ratschen den englischen Gruaß, den jeder Katholische Christ bet´n muaß. Fallt´s nieder, fallt´s nieder, fallt´s nieder auf d´Knia, bet´s oa Vater unser und oa Ave Maria.
Einige Bilder vom Ratschen in Irdning und Donnersbachwald sehen Sie hier.

WEIHSCHEITLWEIHE UND FLEISCHWEIHE IN DONNERSBACH


ich
Am Karsamstag kommen viele nach Donnersbach um ihre Weihscheitl weihen zu lassen. Anschließend an die Weihscheitlsegnung ist dann gleich die Fleischweihe in der Pfarrkirche.
Einige Bilder von der Weihscheitlweihe und Fleischweihe in Donnersbach sehen Sie hier

STEIRERKÄSE - LANDESSIEGER


ich
Herzliche Gratulation dem Schrabachalm - Halterehepaar Johann und Birgit Ilsinger vlg. Peer in der Wies. Ihr "Ennstaler Steirerkäse" bekam in Graz beim "Genuss-Salon" den Siegeskranz als Landesieger.

ERSTKOMMUNIONKINDER DER VOLKSSCHULE IRDNING


ich
Beim Sonntagsgottesdienst am 6.3.2016 stellten sich die Erstkommunionkinder der Volksschule Irdning vor und baten für sie in der Zeit der Vorbereitung zu beten.
Bilder vom Vorstellungsgottesdienst sehen Sie hier

FASCHING IN IRDNING, IRDNING IM FASCHING, DAS IST SCHÖN


ich
"Am Rosenmontag, des is gwiss, die ganze Welt in Irdning is". Und tatsächlich ist die ganze Welt gekommen, um dabei zu sein, wenn DJ Herby die Oldies und Tanzmusik auflegt und zum Tanz einlädt.
Einige Stimmungsbilder vom Rosenmontag-Fasching im Pfarrsaal Irdning sehen Sie hier

EHRUNG FÜR LANGE ZEIT GEDEIHLICHES WIRKEN


ich
Die Bauernmesse im Satz von Paul Schranz unter der Leitung von Reinhilde Hänsel wurde auch heuer wieder am Stefanitag in der Pfarrkirche Irdning aufgeführt. Dieses Event in der Weihnachtszeit nahmen die Vertreter der Gemeinde Irdning-Donnersbachtal mit Bgm. Herbert Gugganig, Vizebgm. Gerhard Zamberger und GR Karl Langmann zum Anlass, im Namen der Gemeinde Frau Reinhilde Hänsel, Herrn Dr. Rudolf Täubl und Herrn DI Johannes Rottenmanner für lange Jahre der gedeihlichen Arbeit im Kirchenchor Irdning herzlich zu danken.
Einige Bilder der Ehrung sehen Sie hier.

GOLDENES HERZ FÜR RENATE SCHINK
FOTOWETTBEWERB
2.PLATZ FÜR ALEXANDRA PÖTSCH


ich
Im ganzen wurden 18 Personen nominiert, davon stellten sich 9 der Wahl zum Goldenen Herzen. Renate Schink, Bäurin aus Ritzmannsdorf bei Aigen im Ennstal war die glückliche, für die und deren Wirken im Lebensnetz Aigen-Irdning sich die Jury entschied. Beim gleichzeitig ausgetragenen Fotowettbewerb gewann Alexandra Pötsch aus Schlattham den 2. Platz. Der Kinderchor der Musikschule Liezen unter der Leitung von Herta Eder umrahmte die Feierstunde musikalisch. Herzlichen Glückwunsch zu so viel Engagement im Lebensnetz Aigen-Irdning und für das gute Auge im Visier des Betrachters.
Einige Bilder von der Wahl zum "Goldenen Herzen" und Fotowettbewerb

LASST UNS FROH UND MUNTER SEIN.....
BALD IST NIKOLAUSABEND DA......


ich
Einige Bilder von der Nikolausfeier in der Pfarrkirche Irdning sehen Sie hier.

ADVENTMARKT IN DONNERSBACHWALD


ich
Zum bereits 5. Mal öffneten sich am Sonntag, 22.11.2015 die Tore zum Adventmarkt in Donnersbachwald. Gute Gerüche, herrliche Spezialitäten, Handarbeiten und vieles mehr gab es für die kommende Advent- und Weihnachtszeit zu erstehen.
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

KIRCH´N SCHAU´N – KIRCHTURM SCHAU´N


ich
Unter diesem Motto veranstalteten viele Kirchen in der Steiermark am 18.10.2015 Kirchenführungen und luden dazu ein. So auch in der Pfarrkirche Irdning. Frau Veronika Spanner führte durch den Sakralraum und anschließend lud Sepp Steiner zur Kirchturmbesteigung ein. Vieles noch nicht Gesehenes und Gehörtes über Altäre und deren Inhalte, über verschiedene Epochen der Bautätigkeiten und die Glocken und deren Läutrhythmen im alltäglichen Leben, sowie ein schöner Blick über den Markt und das Irdninger Becken bei schönstem Wetter von der Laterne des Kirchturms aus beinhaltete diese Aktion, die auch gerne angenommen wurde.
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

BEZIRKSKAMERADENEHRUNG IN AIGEN IM ENNSTAL


ich
Am 27.10.2015 trafen sich Abordnungen des Österreichischen Kameradschaftsbundes des Bezirkes Liezen, des Bundesheeres der Garnison Aigen, der Feuerwehr Aigen, die Musikkapelle Aigen und Vertreter der Öffentlichkeit, um der Gefallenen und Vermissten beider Weltkriege, aber auch der in der Ausübung ihres Dienstes verunglückten Kameraden beim Kriegerdenkmal und Bezirksehrenmal am Kirchenvorplatz der Florianikirche zu gedenken und für sie zu beten.
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

MARTINSFEIER IN DONNERSBACH


ich
Zur Martinsfeier am 6.11.2015 in Donnersbach kamen die Kinder des Kindergartens mit ihren selbstgebastelten Laternen und hörten gespannt auf die Geschichte des Heiligen, der mit dem Bettler den Mantel teilte. Für viele Mitfeiernde war es wieder ein schönes Erlebnis mit echtem Pferd und viel Kerzenschein.
Einige Bilder davon sehen Sie hier.

KINDERGARTEN AIGEN SAGT DANKE FÜR DIE GABEN DES JAHRES


ich
Die Kinder und ihre Verantwortlichen des Kindergartens Aigen luden Pfarrer Herbert Prochazka am 16.10.2015 zum Erntedankfest. Aus witterungsgründen wurde diese Feier diesmal in den Räumlichkeiten des Kindergartens abgehalten. Mit großer Begeisterung wurden viele Lieder und Texte in diese Feier eingebracht. Auch die Opas und Omis und Eltern sind gekommen um bei der Segnung der Erntegaben dabei zu sein. Anschließend gab es gute Gemüsesuppe, die die Kinder gemeinsam mit ihren Bertreuerinnen schon am Vortag zubereiteten.Bilder davon sehen Sie hier.

ERNTEDANK IN DONNERSBACHWALD


ich
Die Kinder aus der Volksschule und vom Kindergarten und die Pfarrbevölkerung begleiteten in großer Zahl die Erntekrone und die Gaben von der Segnung bei der Gürtlerkapelle in die Pfarrkirche zum Erntedankgottesdienst. Musikalisch gestaltet von der Musikkapelle wies Herr Pfarrer Herbert Prochazka einmal mehr auf das gute Miteinander, sowohl im öffentlichen als auch im pfarrlichen Leben hin.
Bilder vom Erntedankfest in Donnersbachwald sehen Sie hier.

ERNTEDANKFEST IN AIGEN


ich
Im Mittelpunkt des diesjährigen Erntedankfestes am 20.9.2015 in der Florianikirche stand wiederum die von der Landjugend schön gebundene Erntekrone. Die verschiedenen Früchte des Feldes und des Waldes stellen einen wesentlichen Anteil im Leben des Menschen dar. Ein Ensemble der Musikkapelle Aigen umrahmte die Segnung der Erntekrone und die Heilige Messe musikalisch. Pfarrer Herbert Prochazka stellte in seiner Predigt jeden einzelnen Menschen als Hilfe zum Weltfrieden vor. Brot und Getränk wurde zur Agape gereicht. Danke allen für die Mithilfe zum Gelingen des Festes.
Bilder vom ersten Erntedankfest im Pfarrverband sehen Sie hier.

SCHULBEGINN


ich
Um den Start in den neuen Lebensabschnitt zu erleichtern, gibt es eine Schultüte. Welche Köstlichkeiten sich wohl darin befinden mögen?

MARIENAUSSTELLUNG IN GRAZ


ich
Eine Gruppe von 25 Personen aus dem ganzen Pfarrverband fuhr am Freitag, 11.9.2015 mit einem Autobus der Ramsauer Verkehrsbetriebe zur Marienausstellung ins Diözesanmuseum nach Graz. Der Leiter des Museums, Mag. Heimo Kaindl führte uns selbst durch diese interessante Ausstellung bei der wir viel Wissenswertes über die Geschichte und Darstellungen der Gottesmutter sahen und hörten. Anschließend führte uns der Weg zu einer Buschenschank in Seiersberg, in der wir diesen Tag noch kulinarisch genießen konnten.
Bilder von dieser Fahrt nach Graz sehen Sie hier.

ALMWANDERUNG DER PFARRSENIOREN AUF DIE GLADALM


ich
Die heurige Almwanderung führte die Pfarrsenioren von Donnersbach auf die Gladalmhütte von Franz und Maria Kreuzer vlg. Mühlbacher. Die Almschmankerln lösten ein sichtliches Wohlbefinden bei den Almgehern aus.
Bilder von der Almwanderung sehen Sie hier.

SEGNUNG NEUE RÄUME DER SOZIALEN DIENSTE ENNSTAL


ich
Seit April sind die "Sozialen Dienste Ennstal" im Pfarrhof Irdning untergebracht. Nach vielen Adaptierungsarbeiten luden sie ein zu einem Tag der offenen Tür. Im Rahmen dieses Tages wurden die Räumlichkeiten von Pfarrer Herbert Prochazka gesegnet.
Bilder von der Segnung sehen Sie hier.

PFARRFEST IN DONNERSBACHWALD


ich
Das Donnersbachwalder Pfarrfest bei bester Stimmung, gibt's was schöneres? Diese Gemeinschaftsbildende Feste sind der beste Spiegel für ein gutes Miteinander im Pfarrverband. Hier ziehen wirklich alle an einem Strang.
Einige Bilder vom Pfarrfest in Donnersbachwald sehen Sie hier

DONNERSBACHWALDER SENIOREN ZU BESUCH IN DER KOHLRÖSERLHÜTTE


ich
Es sollte eigentlich ein Ausflug zum Ödensee mit Rundgang um den See und Einkehr in der Kohlröserlhütte werden. Das Wetter hielt uns aber mehr in der Hütte gefangen. Die Stimmung war aber trotzdem nicht zu trüben. Beim Nachhause fahren kehrten wir noch im Fischrestaurant Rieger in Trautenfels ein, wo zur heißen Schlacht am kalten Buffet geladen wurde. Alles in allem ein sehr gelungener Ausflug für Leib und Seele.
Einige Bilder vom Ausflug sehen Sie hier

SEGNUNG MTF DONNERSBACHWALD


ich
HBI Urban Weichbold konnte am Samstag, 13.6.2015 viele Festgäste zur Segnung des neuen MTF begrüßen. In stimmungsvoller Atmosphäre wurde dieses Ereignis dann auch in kameradschaftlicher Weise beim Zusammensitzen und miteinander Reden, Essen und Trinken, untermalt vom Konzert der Musikkapelle Donnersbachwald gefeiert.
Einige Bilder von der MTF-Segnung sehen Sie hier.